Strichcode: Streifen bleiben für immer angesagt

Mode mit Streifen

Zugegeben, Streifen sind kein neuer Trend, aber immer ein wichtiges Thema in der Mode. Vom Ursprung des Streifen-Hypes – dem Breton-Shirt von Coco Chanel inspiriert von der Arbeitskleidung der Fischer – bis zum neuen Trendmix mit anderen Prints, Streifen bleiben ein beliebtes Styling-Element. Querstreifen haben den Ruf, nicht besonders vorteilhaft auszusehen. Dieses Vorurteil können wir ganz leicht widerlegen: Warum sollten über Jahrzehnte Frauen zu diesem Klassiker greifen, wenn er so unvorteilhaft aussehen würde? Es kommt natürlich immer auf die Silhoette des Kleidungsstücks an, aber trau dich, Streifen kann eigentlich jeder tragen. Es gibt nur eine Regel: Je schmaler du bist, desto breiter dürfen die Streifen sein und umgekehrt. Ein dicker Strickpulli mit breiten Blockstreifen steht eher einer schmalen Frau. Ein fließendes Shirt mit schmalen Streifen können kurvige Frauen gut tragen.
Die Streifen in der neuen CECIL Kollektion sind so variantenreich wie nie: als Basic, als dicker Blockstreifen, mit Farbhighlights untermalt oder verspielt geometrisch mit anderen Formen. Schau dir unsere Highlights an und verliebe dich neu in den Klassiker Streifen!

Deine CECIL Redaktion

Kontaktieren Sie uns

Service- und Bestellhotline

Mo.-Fr. 8:00-21:00 Uhr, Sa. 9:00-18:00 Uhr
Regulärer Festnetztarif Ihres Telefonanbieters, Mobilfunktarif ggf. abweichend.

Zahlarten
Vorkasse
Kauf auf Rechnung
Versandarten
PostAT - Logo
Social Media
Länderauswahl