How to wear - So stylst du die Joggpants

„Wer Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren“ sagte einst Karl Lagerfeld und lag damit sowas von falsch! Die Joggpants hat die heimischen Sofas und auch die Fitnessstudios verlassen und ist mittlerweile zum absoluten Trendteil avanciert. Sie ist herrlich lässig, einfach zum Wohlfühlen und keinesfalls nur ein Look für die Couch. Sie kaschiert vermeintliche Problemstellen und lässt dich super dynamisch aussehen, auch wenn dir gerade überhaupt nicht nach Sport zumute ist.

Die perfekte Hose also, wenn du einen schlechten Tag hast und trotzdem einen interessanten Look tragen möchtest. Doch auch den schicken Party-Look macht die Joggpants mit. Richtig kombiniert, kannst du die Joggpants zu jeder Gelegenheit tragen. Ob ins Büro, auf einen Kaffee mit der Freundin oder abends beim Essen. Wichtig ist, dass du dabei auf moderne Schnitte und hochwertige Materialien setzt. Die ausgebeulten, unförmigen Jogger, die du gerne zum Lümmeln auf dem Sofa trägst, lässt du lieber zu Hause.

Hier erfährst du, welche Hose man als Joggpants bezeichnet und wie man sie trägt. Am Ende haben wir eine kleine Checkliste für dich, damit du schnell deinen Trend-Look tragen kannst.

Was sind Joggpants eigentlich?

Mit Joggpants bezeichnet man lässig sitzende Hosen, die sich an der Sportmode orientieren. Der Schnitt ist oben weit und unten schmal, also an den Beinen schmal zulaufend. Idealerweise hat die Joggpants für Damen ein Bündchen an den Beinen auf Knöchelhöhe. So schmeichelt sie an Hüften und Oberschenkeln, hebt jedoch die schmalste Stelle des Beines hervor und streckt optisch durch den verkürzten Schnitt. Diese Hosen haben also nur teilweise etwas mit der Sweathose zu tun, die du gerne zum Faulenzen trägst. Der Stoff sollte hochwertig sein, vielleicht mit dezentem Glanz oder mit einem zurückhaltenden Muster.

3 Outfit-Ideen mit Joggpants

Mit der Joggpants ins Büro? Klaro! Die sportive Hose verträgt Kontraste und lässt sich somit wunderbar mit klassischen Blusen kombinieren. Mit einer weißen Bluse liegst du eigentlich immer richtig. Diese solltest du mindestens vorne in den Bund der Hose stecken, damit die Silhouette nicht zu weit aussieht und die Taille betont wird. Zur Joggpants mit Bluse kannst du Pumps tragen oder schlichte, gepflegte Sneaker. Für noch mehr Business-Look kannst du auch einen kurz geschnittenen, taillierten Blazer über der Bluse tragen.
Vorsicht: Farblich solltest du nicht so experimentierfreudig sein. Im Büro trägst du lieber gedeckte Farben, denn die Jogger ist schon ein Hingucker für sich.

Die Joggpants in der Freizeit tragen. Auf einen Kaffee mit der Freundin treffen oder den Nachmittag mit den Kindern gestalten – die lässige Hose ist dafür wie gemacht. Die Sweatpants kann hier gerne richtig sportlich aussehen, also mit Tunnelzug und aus weichem Stoff. Dazu kannst du einen kuscheligen Pullover kombinieren – auch hier gilt vorne in den Bund stecken – oder mit einem entspannten Langarmshirt und Cardigan. Turnschuhe anziehen und los geht’s!

Die Joggpants am Abend tragen – auch das ist möglich. Besonders elegant sehen Hosen mit leichtem Glanz aus, vielleicht sogar aus Satin oder ähnlichen Stoffen. Details wie Paspeln oder Galonstreifen an den Seitennähten veredeln den Look ebenso. Egal für welche Jogginghose du dich entscheidest, das Oberteil sollte richtig schick sein. Ein schönes Top aus fließender Viskose, eine Seidenbluse oder auch die klassische Hemdbluse zum Beispiel. High Heels strecken die Silhouette und verleihen dem Outfit richtig Klasse. Dezenter Schmuck und kleinere Handtaschen vervollständigen den Abend-Look mit Joggpants.

Tipp: So sitzt die Joggpants richtig

Die Hose sitzt mit dem Bund oberhalb der Hüfte, aber nicht direkt in der Taille. Der Schritt sitzt lässig, die Hüften und Oberschenkel haben viel Bewegungsfreiheit. Der Schnitt wird zum Knöchel hin schmaler. Idealerweise hat deine Sweatpants einen Stretchanteil und ist damit noch bequemer.

Checkliste: Die Joggpants richtig kombinieren

  1. Für Business und Abend-Look gilt: Kontraste schaffen! Zur lässigen Hose schicke Oberteile kombinieren.
  2. Achte auf Qualität: der Stoff der Joggpants sollte hochwertig sein und die Hose immer gepflegt aussehen.
  3. Der Schnitt sollte an Hüften und Oberschenkeln lässig, aber nicht zu weit und ausgebeult sitzen.
  4. Die richtigen Schuhe: gepflegte Turnschuhe passen immer. High Heels oder schicke Lederhalbschuhe passen zu formelleren Anlässen.
  5. Für den Anfang lieber einen dezenten Look mit gedeckten Farben wählen und mit Accessoires aufwerten.

Jetzt kannst du loslegen und deinen Look mit Joggpants kombinieren. Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren!

Deine CECIL Redaktion

Kontaktieren Sie uns

Service- und Bestellhotline

Mo.-Fr. 8:00-21:00 Uhr, Sa. 9:00-18:00 Uhr
Regulärer Festnetztarif Ihres Telefonanbieters, Mobilfunktarif ggf. abweichend.

Zahlarten
Vorkasse
Kauf auf Rechnung
Versandarten
PostAT - Logo
Social Media
Länderauswahl